Maschinenhaus Toolbox Portlet Maschinenhaus Toolbox Portlet

Kompaktkurs Elementarmathematik

Ein Mathematikprofessor hat zusammen mit studentischen Tutoren einen zweiwöchigen Präsenskurs und einen Online-Kompaktkurs für die Elementarmathematik entwickelt. Das Online-Angebot erläutert die theoretischen Grundlagen, enthält Beispielübungsaufgaben, aber auch kapitelweise Selbsttests zur Überprüfung des Wissensstands. Ein umfangreiches Hilfekapitel unterstützt die Bearbeitung mit Kommentaren, Zwischenergebnissen bis hin zu kompletten Lösungswegen.
013
Fachhochschule/Hochschule für Angewandte Wissenschaft
2. Studieneingangsphase
Vor-/Brückenkurse und Studieneinstieg
Vertiefen und Aufarbeiten elementarer mathematischer Kenntnisse und Fähigkeiten vor Studienbeginn
Einzelner Professor im Fach Mathematik, aber mit Befürwortung durch den Dekan bzw. Unterstützung durch die Hochschulleitung
Aufgrund unterschiedlicher Vorbildungswege und sehr inhomogener Eingangsvoraussetzungen weisen Studienanfängerinnen und Studienanfänger sehr unterschiedliche Kenntnisse in Mathematik auf. Um diese anzugleichen und den Studieneinstieg zu erleichtern, werden vor Beginn jedes Semesters Brückenkurse angeboten, u. a. ein zweiwöchiger Kompaktkurs Elementarmathematik.
Studieninteressierte und Studienanfänger der Fachrichtungen Ingenieurwissenschaften und Informatik
Am Fachbereich 2 Ingenieurwissenschaften der HTW Berlin wurden mit öffentlichen Fördermitteln in einer Zusammenarbeit eines Mathematikprofessors mit Studierenden ein zweiwöchiger Kompaktkurs Elementarmathematik als Präsenzkurs und ein Online-Kompaktkurs entwickelt. Die beteiligten Studierenden haben dabei eigene Erfahrungen aus der Tätigkeit als Tutor in den Präsenzkurs eingebracht. Der Präsenzkurs wird von einem hauptamtlichen Professor geleitet und unter Mitwirkung von weiteren Dozenten und studentischen Hilfskräften jeweils vor Semesterbeginn angeboten. Das Onlineangebot ist öffentlich zugänglich. Die Kurse sind kostenfrei und freiwillig.
Das Material des Online-Kompaktkurses ist so konzipiert, dass Abschnitte der Reihe nach oder ungeordnet bearbeitet werden können. In den einzelnen Kapiteln werden zunächst die relevanten theoretischen Grundlagen erläutert und an Beispielübungsaufgaben dargelegt. Daraufhin bearbeitet der Nutzer selbstständig Aufgaben.

Jedes Kapitel beginnt mit dem Angebot eines Selbsttests, der nach Bearbeitung der Übungsaufgaben wiederholt und so der Lerneffekt überprüft werden kann. Sofern ein Nutzer Schwierigkeiten bei der Bearbeitung der Aufgaben hat, kann er zu den einzelnen Teilschritten und Zwischenergebnissen unterstützende Kommentare abrufen oder komplette Lösungsansätze und -wege sowie Erklärungen zu einzelnen Aufgaben im Hilfekapitel abrufen.
Personelle Ressourcen: Im zweiwöchigen Präsenzkurs vor jedem Semester werden je drei Dozenten (mit 40 h pro Person) und acht studentische Hilfskräfte (mit jeweils 40 h) eingesetzt.
/
Ein vorbereitender Kurs wird vor jedem Semester seit mehr als 20 Jahren angeboten. Das aktuelle Format in dieser Qualität gibt es seit dem Sommersemester 2012. Es wird durch Mittel aus dem Qualitätspakt Lehre ermöglicht.
Die Angebote werden gut angenommen: Nach Angabe des Leiters hat der reguläre Kompaktkurs jeweils etwa 100 (vor dem Sommersemester) bzw. 200 Teilnehmer (vor dem Wintersemester) in zwei parallelen Tageskursen. Eine Abendveranstaltung für angehende Studierende, die aktuell noch erwerbstätig sind, erreicht etwa 50 Personen.
April 2018

Hochschule/Organisation

HTW Berlin
Fachbereich 2
Ingenieurwissenschaften - Technik und Leben

Treskowallee 8
10318 Berlin

Ansprechpartner/in

Astrid Böge

 +49 30-50 19-24 25

 astrid.boege@htw-berlin.de