Maschinenhaus Toolbox Portlet Maschinenhaus Toolbox Portlet

Lehrqualitätsindex

Die Fakultät Maschinenbau des Karlsruher Instituts für Technologie verwendet studentisches Feedback im Ampelsystem für die regelmäßige Erstellung eines veranstaltungsbezogenen Lehrqualitätsindex. Kritische Lehrveranstaltungen sollen so erfasst und über einen Zeitraum von drei Jahren beobachtet werden.
059
Universität
5. Qualitätsmanagement und Qualitätsmessung
Kontinuierliche Verbesserung von Lehrangeboten
Strategische Entwicklung und Kommunikation, Abteilung Qualitätsmanagement
Erhöhung der Aussagekraft aggregierter Berichte durch Indikatoren.
KIT-Fakultätsleitungen, Dozierende
Am KIT wird auf der Basis von sechs zentralen Fragen aus der studentischen Lehrveranstaltungsbewertung für jede Veranstaltung ein sogenannter "Lehrqualitätsindex" (LQI) berechnet, der als Indikator für die Zufriedenheit mit der Veranstaltung fungiert.
Bei den sechs Kernfragen geht es um eine Gesamtbewertung der Lehrveranstaltung, um den Arbeitsaufwand, die Struktur der Lehrveranstaltung, das Engagement und die Motivation der Lehrperson, die Reaktion der Lehrperson auf Fragen und Belange der Studierenden sowie um den Lernzuwachs. Die Indexwerte werden in ein Ampelsystem überführt. Auf dieser Basis werden die Lehrveranstaltungen in fünf Gruppen eingeordnet, die auf einem von "unkritisch" bis "kritisch" reichenden Kontinuum unterschieden werden. Für jede dieser Gruppen gibt es differenzierte Follow-up-Empfehlungen. Kritische Lehrveranstaltungen werden für drei Jahre in eine Überwachungsliste aufgenommen.
Automatisierte Auswertung im Rahmen der Lehrveranstaltungsevaluation.
Seit dem Sommersemester 2008.
Seit Einführung des Lehrqualitätsindex und des Ampelsystems in der Lehrveranstaltungsevaluation konnte die Anzahl der kritisch bewerteten Veranstaltungen permanent verringert werden; der Anteil kritischer Veranstaltungen liegt jetzt bei weniger als 2%. Durch Dokumentation der zeitlichen Entwicklung kritisch bewerteter Veranstaltungen konnte ferner gezeigt werden, dass es keine Lehrveranstaltungen gibt, bei der die Verbesserungsmaßnahmen nicht spätestens im zweiten Jahr nach kritischer Evaluation greifen.
/
Craanen, M.: Fakultätsübergreifende Qualitätsentwicklung von Lehrveranstaltungen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), in: Das Hochschulwesen – HSW, (59. Jg.) Heft 5/2011.
Juli 2018

Hochschule/Organisation

KIT-Fakultät für Maschinenbau; Karlsruher Institut für Technologie
alle KIT-Fakultäten; Karlsruher Institut für Technologie

Engelbert-Arnold-Str. 4
76131 Karlsruhe

Ansprechpartner/in

Barbara Emmerich
Abteilungsleiterin Qualitätsmanagement
Strategische Entwicklung und Kommunikation

 +49 7 21-6 08-21 140

 emmerich@kit.edu