Maschinenhaus Toolbox Portlet Maschinenhaus Toolbox Portlet

RacingTeam/ curriculare Integration und Unterstützung durch die Hochschule

Studentische Teams konstruieren und fertigen einen einsitzigen, technisch anspruchsvollen Rennwagen mit elektrischem Antrieb und treten bei Events gegen andere Teams aus aller Welt an.
069
Fachhochschule/Hochschule für Angewandte Wissenschaft
6. Gesamtes Studium
Projektorientierte und anwendungsbezogene Lehr-/Lern-Formen
Forschung und Entwicklung
Interessierte und engagierte Studierende
Formula Student - internationaler Konstruktionswettbewerb
Studierende aller Fachbereiche der WHZ
Die teilnehmenden Studenten müssen innerhalb eines Jahres einen Formel-Rennwagen nach vorgegebenem Reglement entwerfen, konstruieren und bauen.
Das Team besteht aus ca. 50 Studierenden der WHZ, welche aus den unterschiedlichsten Fachbereichen kommen. Dabei erfolgen Konstruktion und Fertigung des Rennwagens in den Bereichen Powertrain, Frame & Body, Suspension, Electrics/Electronics und Vehicle Dynamics. Die Bereiche Finance, Marketing und Organisation sind für die wirtschaftlichen Aspekte im Projekt zuständig.
Zur Ermittlung des besten Fahrzeugs bewertet eine Jury aus Experten der Motorsport-, Automobil- und Zulieferindustrie in den statischen Disziplinen die Konstruktion, die Kosten und einen innovativen Businessplan jedes Teams. Zusätzlich beweisen die Studenten auf der Rennstrecke in verschiedenen dynamischen Disziplinen, wie sich ihre selbstgebauten Boliden in der Praxis bewähren.
Seit 2017 wurde die Formula Student Germany um eine weitere Kategorie erweitert - die Formula Student Driverless. Ziel ist es, dass die Teams innerhalb eines Jahres einen fahrerlosen Rennwagen programmieren. Auch hier müssen sich das Team und das Fahrzeug in statischen und dynamischen Disziplinen beweisen.
Seit 2006
Formula Student Austria 2018 – Overall Platz 14; Formula Student Spain 2018 – Overall Platz 9
Januar 2019

Hochschule/Organisation

Westsächsische Hochschule Zwickau
alle Fakultäten

Scheffelstr. 39
8066 Zwickau

Ansprechpartner/in

Sarah Tetzlaff

Paul Nöthlich